head base
Marinese

Marinese

ico pdfDownload Produktdetails


Unser Marinese extra-vergine Olivenöl

Unsere Marinese-Oliven ergeben ein besonderes sanftes Olivenöl mit einem leichten Geschmack, welches  von Mandeln, mit Noten von Tomaten und grünen Äpfeln geprägt sein kann. Es hat einen sehr geringen Säuregehalt unter 0,2%. Die Farbe ist Goldgelb.

Dieses delikate extra-vergine Olivenöl ist durch die kalte Pressung der besten Marinese-Oliven von den Hügeln des Le Masciare-Gut entstanden. Diese wachsen in der Umgebung von Avellino, bei Paternopoli, einem Dorf in Zentral Irpinien.

Geschmack

Der leicht fruchtige, flexible und wenig bittere Charakter macht dieses Olivenöl sehr geeignet für alle, die den sonst etwas ausgesprochenen pikanten und bitteren Geschmack von anderen Ölen nicht gewohnt sind. Das Öl ist fruchtig mit Aromen von Mandeln, Tomaten und grünen Äpfeln durchzogen und kann leicht pikant sein.

Über die Marinese-Olive

Diese Olivensorte ist nicht sehr bekannt und nicht zu verwechseln mit der mehr vorkommenden Ogliarolo-Olive.  Es ist eine einheimische Sorte und gedeiht besonders gut in der Hügellandschaft in Zentral Irpinien, wo die Kombination aus kalkhaltigen Boden mit vulkanischen Einlagen und das Klima die richtige Grundlage für ein besonderes Öl bieten. Die Frucht ist grün bis violett gefärbt und von der Größe her eher klein bis mittel. Diese Olive hat eine geringe Ausbeute und ist Anfang Oktober reif, um von Hand geerntet zu werden.

Essensempfehlung

Aufgrund seines flexiblen Charakters kombiniert sich dieses Öl gut mit nahezu allen Gerichten. Im Allgemeinen gilt es als frisches Dressing für die mediterrane Küche, wobei die Italiener es vor allem benutzen für Salate, leichte Suppen und als Zugabe für Fisch und frischen Käsen wie Mozzarella.